+49 40 32 90 471 0

Wohnbebauung Oelkersallee, Hamburg

In unmittelbarer Nachbarschaft zur Stresemannstraße, einer der befahrensten Einfallstraßen Hamburgs, sollte ein Gebäude mit bezahlbarem Wohneigentum entstehen. Das Eckgrundstück war in seiner Ausdehnung stark beschränkt. Zudem setzte ein unbedingt schützenswerter Baum auf der anderen Seite Grenzen. Auf 7 Geschossen wurden 6 Wohneinheiten realisiert. Die Fassade zur lauten Hauptverkehrsstraße ist geschlossen, die Fenster öffnen sich ausschließlich zur fast beschaulich anmutenden kleinen Allee. Städtebaulich ist nun nach Jahrzehnten auch noch die Blockschließung der brachliegenden Eckposition gelungen. Die niedrigen Traufhöhen der Stresemannstraße und die hohe Bebauung der Oelkersallee konnten durch mäandernde Fassadenbänder harmonisiert werden.

Projekt Neubau Mehrfamilienhaus
Bauherr AD-one Immobilien
BGF 970 m2

 

Fertigstellung 2012
Leistungsphasen 1 - 4

 

Zurück

© 2017 BNARCHITEKTEN Jessica Borchardt | Impressum| Datenschutz