+49 40 32 90 471 0

Überseekontor, Bremen

Die Anordnung der Gebäude verleiht der Situation nicht nur eine besondere Gesamterscheinung, sondern berücksichtigt gleichzeitig eine nutzungsorientierte Zuordnung der halböffentlichen Räume. Die Piazza stellt die Verbindung von Ost nach West und ist der zentrale Treffpunkt aller Nutzungen. Tiefe Einschnitte in das massive Volumen markieren eindeutig, bewusst offen und einladend die Eingänge in die Gebäude. Da sich der Nutzwert von zukünftigen Baustrukturen in zunehmendem Maße aus ökologischen Ansprüchen ergibt, wird ein besonderer Wert auf das natürliche Betreiben, d.h. das Nutzen der Umweltressourcen gelegt. Um den hohen wirtschaftlichen Ansprüchen gerecht zu werden, sind die baulichen Strukturen so entwickelt, dass neben einem anfänglichen Grundausbau ein späterer individueller Nutzerausbau folgen kann.

Wettbewerb 2013
Auslober Weser Wohnbau GmbH & Co.KG, Hamburg
BGF 9.470 m2

 

Zurück

© 2017 BNARCHITEKTEN Jessica Borchardt | Impressum| Datenschutz